Vor dem Studium

Kluge Köpfe starten ihre Karriere hier

Als Berufseinsteiger*in schon spitzenmäßig verdienen? Sichere und interessante Berufsaussichten mit besten Aufstiegschancen haben? Ein Ingenieurstudium bietet unzählige Möglichkeiten, um im und nach dem Studium an gesellschaftsrelevanten Fragen zu arbeiten und Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir suchen engagierten Nachwuchs!

Grafik: Ingenieur*in

Ein Studium im Stuttgarter Maschinenbau vermittelt den Studierenden alle natur- und ingenieurwissenschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen für einen erfolgreichen Karriereweg.

Wir bieten

  • ein modernes und breit aufgestelltes Studium mit hervorragenden Forschungsmöglichkeiten

  • zukunftsrelevante, interdisziplinäre Studiengänge, denn Maschinenbauingenieur*innen entwickeln Lösungen für die drängenden Zukunftsthemen

  • die Aussicht auf einen sicheren und spannenden Arbeitsplatz: Ingenieur*innen sind in steigendem Maß in der Industrie gefragt und gestalten die Gesellschaft durch ihre Erfindungen
Studierende am Laptop

Schon gewusst? Ingenieur*innen:

  • gehören schon als Berufseinsteiger*innen zu den Spitzenverdienenden

  • sind mit der Berufswahl zufriedener als andere Universitätsabsolvent*innen

  • sind aufgrund ihrer breit angelegten Ausbildung auch in fachfremden Bereichen gern gesehen

  • stellen die Hälfte der in der freien Wirtschaft angestellten Akademiker*innen

  • haben beste Aufstiegschancen

  • finden leicht neue Herausforderungen und Tätigkeitsbereiche

  • arbeiten in der Forschung, Entwicklung, Konstruktion, dem Projektmanagement, der technischen Verwaltung, dem Vertrieb oder der Unternehmensführung

  • haben ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten vom klassischen Anlagen- und Maschinenbau über Automobilindustrie, Medizintechnik und Feinwerktechnik bis hin zur Energie- und Verfahrenstechnik
Student mit VR-Brille

Gründe für mein Maschinenbaustudium an der Universität Stuttgart

Michael Voigt, M.Sc., Doktorand am Institut für Konstruktionstechnik und Technisches Design

Das sagt ein ehemaliger Student:

  • Interdisziplinarität und Vielfältigkeit der Projekte, in denen Abschlussarbeiten geschrieben werden können

  • Praxisnahes Studium durch Laborpraktika und Versuchsreihen (insbesondere im Grundstudium, im Master dann auch mit Industriepraxis)

  • Solides breites Fachwissen mit technisch-mechanischem Bezug (etwas zum „Anfassen“)

  • Starker Industriebezug durch räumliche Nähe zu großen Firmen, Fraunhofer Instituten, Industrievorträgen etc.

  • Sehr gute Betreuung in der Lehre durch die Vielzahl an wissenschaftlichen Mitarbeitenden, die beim Lernen unterstützen

  • Gleichberechtigungs- und Unterstützungs- sowie Förderprogramme (MentorING etc.)

 

 

Grafik: An einer Uni Studieren?
Universität steht für Theorie und Praxis, Grundlagen und Anwendung, technischen und wissenschaftlichen Fortschritt durch Forschung, Lehre und Studium

Bei einem Studium an der Universität Stuttgart profitieren Studierende von

  • viel Unterstützung in der Studieneingangsphase

  • guter Bildung: wissenschaftlich, fundiert und grundlagenorientiert

  • vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten und einem durchgängigen Studienangebot (Bachelor und konsekutiver Master) an einer Spitzenuniversität

  • einem großen Praxisbezug durch Praktika, Studien- und Abschlussarbeiten und hervorragenden Kontakten zu Firmen und Arbeitgebern – und das von Beginn an

  • Studienmöglichkeiten im Ausland und einem internationalen Umfeld

  • einem quirligen studentischen Leben und den Möglichkeiten für vielfältiges Engagement

  • exzellenten Perspektiven für Jobs in Forschung und Entwicklung, Technik, Verwaltung und Management

  • einer breiten Basis für all das, was für eine verantwortungsbewusste und kreative Mitgestaltung unserer Zukunft nötig ist!

Angesiedelt am Innovations- und Technologiestandort Stuttgart und dank Kooperationen mit Industrie, Wirtschaft sowie Forschung bieten wir eine ausgezeichnete interdisziplinäre und praxisnahe Ausbildung.

  • Stuttgart ist mit den Schlüsselbranchen Automobil, Maschinenbau, Medizintechnik, Elektrotechnik und IT die umsatzstärkste Industrieregion Deutschlands und einer der leistungsfähigsten Wirtschaftsstandorte in Europa. Neben großen Weltkonzernen wie Daimler, Bosch, Porsche, IBM oder Hewlett Packard befinden sich in der Region Stuttgart auch zahlreiche sogenannte „Hidden Champions“ wie Stihl oder Festo und eine Vielzahl kleiner und mittlerer Unternehmen.
  • Stuttgart ist einer der forschungsstärksten Standorte in Deutschland und das Zentrum für Forschung und Entwicklung in Baden‐Württemberg. 45 Prozent der Forschungs‐ und Entwicklungskapazitäten des Landes sind hier konzentriert.
    Um wissenschaftliche Themen einem breiten Publikum zu vermitteln, veranstaltet die Stadt Stuttgart alle zwei Jahre das sogenannte Wissenschaftsfestival. Hier zeigt sich die enge Verbindung von Wissenschaft, Wirtschaft und Stadtgesellschaft.

Wissenschaftsfestival 2022

  • Stuttgart ist eine der Kulturmetropolen Deutschlands und hat hinsichtlich Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen einiges zu bieten – sei es in den Bereichen Kultur, Kunst und Theater, Sport oder Architektur. Feste wie der Cannstatter Wasen oder internationale Sportevents locken nicht nur Besucher*innen aus vielen Ländern an, sondern als weltoffene Stadt der Integration ist Stuttgart auch die Heimat für Menschen aus 172 Nationen.

Ihre Ansprechpartner*innen im Stuttgarter Maschinenbau

Dieses Bild zeigt Stuttgarter Maschinenbau

Stuttgarter Maschinenbau

 
Dieses Bild zeigt Ralph-Walter  Müller

Ralph-Walter Müller

 

Fakultätsgeschäftsführer

Dieses Bild zeigt Charlotte Kuhn

Charlotte Kuhn

Dr.-Ing.

Fakultätsgeschäftsführerin

Zum Seitenanfang